Zusatzmaterial zum Beitrag “Digitale Liturgie” von Benedikt Kranemann

Literatur zu den behandelten Fragen:

Amt – Macht – Liturgie. Theologische Zwischenrufe für eine Kirche auf dem Synodalen Weg. Hg. von Gregor Maria Hoff – Julia Knop – Benedikt Kranemann. Freiburg/Br. [u.a.] 2020 (Quaestiones Disputatae 308).

Predrag Bukovec, Das Coronavirus als liturgischer V-Effekt, in: Heiliger Dienst online 74. 2020, 1–11 (https://www.liturgie.at/dl/pKsoJKJKkOmmLJqx4KJK/Bukovec_online.pdf [01.05.2021]).

Peter Ebenbauer, Zehn Thesen zur katholischen Liturgie in Zeiten von Corona: https://www.feinschwarz.net/liturgie-in-zeiten-von-corona/ [01.05.2020].

Gottesdienst auf eigene Gefahr? Die Feier der Liturgie in der Zeit von Covid-19. Hg. von Hans-Jürgen Feulner – Elias Haslwanter. Münster 2020.

Winfried Haunerland, Liturgie in Zeiten von COVID-19. Ansätze, Ambivalenzen und Aporien, in: Münchener Theologische Zeitschrift 71. 2020, 367–379.

Benedikt Kranemann, Liturgie in der Pandemie. Alte Fragen in neuen Kontexten, in: Gottesrede in Epidemien. Theologie und Kirche in der Krise. Hg. von Joachim Werz. Münster 2021 [im Druck].

Thomas Schärtl, Ein langer Karsamstag. Die Kirche und die Corona-Krise, in: Internationale katholische Zeitschrift „Communio“ 49. 2020, 327–341.

Stephan Winter, Gottesdienst im Pandemie-Modus. Zu aktuell drängenden Anstößen für eine Liturgiewissenschaft, die ‚an der Zeit ist‘, in: Theologische Quartalschrift 200. 2020, 388–405.

Paul M. Zulehner, Bange Zuversicht. Was Menschen in der Corona-Krise bewegt. Ostfildern 2021.

Schreibe einen Kommentar

Skip to content